Aktuell

Visual der Studie

Die neue Studie
von Infront und Capital

Konzerne auf den Spuren von Start-ups

Labs, Inkubatoren, Acceleratoren – die digitale Transformation hat auch eine neue Art und Weise geboren, wie Unternehmen mit dieser großen Herausforderung umgehen. Doch wie funktionieren und was bringen die an Start-ups orientierten Kreativeinheiten wirklich? Was sind die Erfolgsfaktoren und wie sind die Zukunftsaussichten der Initiativen? Infront Consulting hat sich gemeinsam mit Capital auf die Suche nach Antworten begeben und dabei überraschende Einsichten gewonnen, einen konzentrierten Call to Action für alle etablierten Unternehmen abgeleitet und die besten Digital-Labore, Acceleratoren und Inkubatoren 2017 ausgezeichnet.

Gern kommen wir zu diesem Thema mit Ihnen ins Gespräch
– Stefanie Thiele freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

T 040 3344 151-48
E-Mail schreiben
 

 

Die ausgezeichneten Initiativen

Auf bestem Weg in die digitale Zukunft.

Das Studienteam von Infront und Capital war von der Kraft und Wirksamkeit vieler Initiativen beeindruckt und entschied deshalb, die Besten von ihnen auszuzeichnen – anhand von sechs Erfolgsfaktoren und bis zu 18 fundamentalen Detailkriterien, die wir in unserer Studie herauskristallisiert haben.

Die Auszeichnungen für „Deutschlands beste Digital-Labore“ und „Deutschlands beste Acceleratoren / Inkubatoren“ wurden am 21. Juni 2017 in Berlin von Capital verliehen. Mehr über die Auswahlkriterien und das Abschneiden aller untersuchten Digital Innovation Units erfahren Sie im Download unserer Studie und in der Juli-Ausgabe von Capital.
 

Signet Captial Auszeichnung Digitale Labore

Beste Digital-Labore

Services
  • Lufthansa
  • Deutsche Bank
  • W&W
Industrie
  • Daimler
  • ThyssenKrupp
  • MAN
Newcomer
  • KSB

Signet Capital Auszeichnung Inkubatoren / Acceleratoren

Beste Inkubatoren / Acceleratoren

TIMES-Branchen
  • Axel Springer
  • ProSiebenSat.1
  • Microsoft
Klassische Branchen
  • Allianz
  • Viessmann
  • AXA
Newcomer
  • SAP

Der Call to Action

Visual Call to Action

Relevante digitale Innovation gelingt nur mit Freiheiten, Mut und Vernetzung.

Aus den vielschichtigen Ergebnissen unserer Studie haben wir unseren ganz persönlichen Aufruf zum Handeln an das Top-Management etablierter Unternehmen herauskristallisiert – für die erfolgreiche Gestaltung heutiger und zukünftiger Digital Innovation Units.

  1. Mehr Freiheitsgrade und mehr Mut in den Unternehmen: „Double Down – or let it be!“
  2. Mehr radikale und disruptive Innovationsvorhaben statt „Just another App“.

  1. Mehr spürbare wirtschaftliche Relevanz statt „Aushängeschild des CEO“.
  2. Mehr Vernetzung über bestehende Grenzen hinweg statt „Kochen im eigenen Sud“.

Die Studie

Der Wirksamkeit auf den Grund gegangen.

Unsere Studie „Konzerne auf den Spuren von Start-ups“ wirft einen tiefgehenden Blick ins Innere heutiger Innovationsschmieden und ergründet detailliert ihre Erfolgsfaktoren und Zukunftsaussichten. Somit ist das Dokument eine wichtige Handlungsgrundlage für alle Unternehmen, die sich einer Digital Innovation Unit bedienen wollen oder dies bereits tun. Und es liefert wertvolle Hinweise, wie Digital-Labore, Acceleratoren und Inkubatoren entscheidende Beiträge zur digitalen Transformation etablierter Unternehmen leisten können, anstatt zum Spielplatz für CEOs und hippe Kreative zu werden.

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Studie haben und wünschen Ihnen eine aufschlussreiche Lektüre. Bitte füllen Sie zuvor die folgenden Felder aus und geben Sie uns einen Hinweis, wenn Sie eine Kontaktaufnahme wünschen.